Aktuelles

Zukunftswerkstatt | 18.01.2023

Bei einer Zukunftswerkstatt der Friedrichstädter Rudergesellschaft wurden viele Meinungen ausgetauscht sowie Ideen und Vorschläge formuliert, die nun nach und nach umgesetzt werden sollen. Mit über 20 Mitgliedern war die Veranstaltung gut besucht. Vorsitzender Kim Koltermann erläuterte zunächst die Intention der Veranstaltung: „Wir sind in vielen
Bereichen sehr zufrieden mit unserem Vereinsleben und haben eine sehr stabile Mitgliederzahl. Trotzdem wollen wir uns weiter verbessern und allen die Möglichkeit geben, Rückmeldungen zu geben oder auch neue Ideen einzubringen.“

In Gruppen wurden drei Themenkomplexe bearbeitet, die für die FRG eine hohe Priorität haben: Freizeitsport, Jugend- und Wettkampfsport sowie Gemeinschaft/Veranstaltungen.
Zunächst wurde in den Gruppen eine Bestandsaufnahme gemacht und sich gefragt, was in den jeweiligen Bereichen gut und was weniger gut läuft. Anschließend wurden die Ergebnisse im Plenum präsentiert und diskutiert. In einer weiteren Gruppenarbeit wurden Ideen zur Weiterentwicklung gesammelt: Welche Maßnahmen würden in den jeweiligen Bereichen zu einer positiven Veränderung führen? Auch diese Ergebnisse wurden diskutiert,
ehe schließlich in einer letzten Runde Wünsche und Träume geäußert werden können.

Es wurde mit viel Freude und Leidenschaft diskutiert und viele Mitglieder haben Aufgaben
übernommen. Vielen Dank dafür!

Die Ergebnisse werden per Mail an die Mitglieder verschickt.

Kontakt aufnehmen